Die Berge, die Ruhe, das Essen, die Menschen – wer im Hotel Chesa Rosatsch übernachtet, nimmt vie­le schöne Erinnerungen mit nach Hause.

Einer erfreut sich bei den Gästen aber besonders grosser Beliebt­heit: es ist der allgegenwärtige Duft von Arvenholz, der so typisch ist für die traditionellen Engadiner Häuser mit ihren dicken Mauern und der schlichten, aber dennoch einladenden Architektur.

Hier lässt sich der Winter auf wohlige Weise ge­niessen. Zum Beispiel vor dem offenen Kamin in der » Bar oder in einem unserer » 37 Zimmer, von denen kei­nes ist wie das andere. Wer bei so viel Gemütlichkeit gar nicht mehr ans Ausgehen denkt, findet in unse­ren » drei ausgezeichneten Restaurants alles, was der Gaumen begehrt.

Doch auch » Schneesport-Fans kommen auf ihre Kosten. Von der Hoteltüre aus bringt Sie ein Bus im Handumdrehen zu den Pforten der Schneeberge. Bu­chen Sie zu Ihrem Zimmer darum am besten gleich den Skipass mit dazu. Für nur 35 Franken extra pro Tag und Person liegt Ihnen das Engadiner Winter­wunderland mit 350 km Pisten, 200 km Loipen und 57 Bergbahnen zu Füssen.

 

Mitten im Oberengadin

Was für ein Glück, dass das Hotel Chesa Rosatsch in Celerina an bester Lage im Oberengadin liegt. Die atemberaubende Landschaft, das Südlicht und die prickelnde Höhenluft  versetzen selbst uns Gastgeber immer wieder ins Staunen. Das Angebot für Winter- und Sommersport ist fast unermesslich. Wählen Sie selbst.

Celerina Marguns
Webcam „Celerina Marguns“